Saarland

Ex-Tennisstar Kohde-Kilsch zieht ins "Big Brother"-Haus

Die ehemalige Tennis-Größe zieht im "Promi Big Brother"-Haus ein.

Claudia-Kohde-Kilsch - Archivbild - Foto: dpa
Claudia-Kohde-Kilsch - Archivbild - Foto: dpa

Sie gehört damit neben dem Ballermann-Sänger Ikke Hüftgold (43) und der lange von der Bildfläche verschwundenen Schauspielerin Jasmin Tawil (38) zu den ersten Bewohnern, am Montag als Kandidaten der kommenden Staffel bestätigt wurden. Die Show geht am Freitag in eine neue Runde. Mit dabei ist auch Kathy Kelly (57), die es nun wie viele andere Abkömmlinge der Kelly Family in das Reality-TV zieht.

Kohde-Kilsch gehörte in den 80er Jahren zu den großen Stars im Tenniszirkus, mit Steffi Graf (51) gewann die Doppel-Spezialistin unter anderem Bronze bei Olympia. Später war sie unter anderem Sprecherin der Linke-Landtagsfraktion im Saarland und Kandidatin der Partei für die Bundestagswahl 2013. Derzeit ist sie Mitglied der SPD- Stadtratsfraktion in Saarbrücken.

Insgesamt ziehen in dieser Staffel 16 Promis in das Haus. Zu den bereits bestätigten Namen zählen auch die Schweizer "Bachelorette" Adela Smajic (27), die Reality-Sternchen Mischa Mayer (28, "Love Island") und Emmy Russ (21, "Beauty & The Nerd"), die "Berlin - Tag & Nacht"-Darsteller Elene Lucia Ameur (26) und Saskia Beecks (32), Teleshopping-Moderator Sascha Heyna (45), der DJ Senay Gueler (44) und der Internet-Komiker Udo Bönstrup (25). Vier weitere Bewohner sollen erst mit Beginn der Show verraten werden. -dpa

undefined
RTL Radio Live ·
Audiothek